maak.fischer

diplom medienberater

Sommersemester 2007

Auszug aus dem kommentierten Vorlesungsverzeichnis der Medienwissenschaft

LV: 3135L046

PP: Lion Feuchtwanger relaunched

Das Praxisprojekt wird in Kooperation mit dem Deutschen Rundfunkarchiv, Babelsberg, durchgeführt. Es werden in diesem Projekt audiovisuellen Quellen zum 50. Todestag (2008) des Altmeisters der modernen Unterhaltungsschriftstellerei (1884-1958) so ausgewählt, zusammengestellt und beschrieben, dass sie von Zeitungsjournalisten, Hörfunkmachern und TV-Gestaltern ohne großen Zeitaufwand benutzt werden können.

  • Das Projekt besteht aus zwei Teilen, aus einem Feuchtwanger-“Mäppchen“ und einem monatlichen Newsletter im Internet
  • Das „Mäppchen“ enthält ausschließlich ARD-Quellen
  • Der Newsletter verweist auf Quellen in Archiven im In- und Ausland
  • „Mäppchen“ und Newsletter besitzen dieselbe Gliederung der Quellen
  • Das „Mäppchen“ wird im Mai 2008 ausgeliefert.
  • Der Newsletter erscheint vom Juli 2007 bis zum Dezember 2008.
  • Produzent des „Mäppchens“ ist das DRA, Babelsberg
  • Produzent des Newsletters ist die TUB-Medienberatung
  • Jeder Student kann an beiden Teilen des Projektes mitarbeiten.

Geplant ist auch der Besuch der Lion Feuchtwanger Library in Los Angeles und die Teilnahme an der Feuchtwangerkonferenz im September 2007, ebenfalls in L.A.

© 2009 maakfischer

alle rechte vorbehalten • kontaktimpressumseitenanfang ↑